Chlodewig Fromage, Weißmantel im Orden des St. Reginald

Geboren in Collossee, und durch den Einfluss seiner kleinen großen Schwester Frangine Fromage  begeisterter Verfechter der Lehren St. Reginalds, schloss sich Chlodewig schon früh freiwillig dem Orden an um diesem mit seinem Können zu dienen.

Anfangs übernahm Chlodewig, der  schon früh in seiner Kindheit ein begabter Reiter war, viele Boten Aufgaben im Orden. Mit Beginn des Krieges gegen die Skandmark, in welchem auch immer mehr Ordensbrüder kämpften, trat er aber dem kämpfenden Arm des Ordens bei und erlernte das Kriegshandwerk. Im Kampfe gefestigt folgte Chlodewig dem Rufe des Pater Domenique, Sir Jaques de Idou bei seiner Queste nach den Reliquien St. Reginalds zu folgen.

Zum Seitenanfang