Thorulf Sigridson

Leibwächter der Lordkonsulin

Thorulf Sigridson

Thoralf ist ein typischer Nordmann. Er stammt von einer kleinen Insel, hoch im nördlichsten Norden, die unter den dort lebenden Menschen als Norsca (Insel des ewigen Eises) bekannt ist. Thorulf verehrt die alten Götter und lebt nach den Gebräuchen und Sitten seines Volkes. Er hat eine Schwäche für Met und das Blut seiner Gegner. 

Thoralf kam vor einigen Jahren mit seinem Zwillingsbruder Wulfgar und einer kleinen Krieger über den Seeweg nach Bretonien. Während sein Bruder Wulfgar als Leibwächter in die Dienste der Lordkonsulin trat, schlug sich Thorulf in Lexport durch, bis sein Bruder bei einem schweren Orkangriff den Tod fand. Als Thorulf den Leichnam seines Bruders in Montfort abholte, bot ihm die Lordkonsulin die freigewordene Stelle als Leibwächter an. 

Seit dieser Zeit also schützt er Lady Katalina vor allem, was da kommen mag und der große, breite Nordmann hält schon allein aufgrund seiner Erscheinung alles auf Abstand, das Abstand erfordert.



Thorulf ist in Montfort als Hauptmann der Burgwache auch für regelmäßige Patrouillen durch das Lehen Montfort verantwortlich. Außerdem bildet er die Soldaten aus, welche die Burg schützen. 



Zum Seitenanfang