Kilian Hardering

 

 

Kilian Hardering ist ein Junker Bretoniens in den Diensten von Lady Agnes Marti Gräfin von Colossé.

Kilian ist mit Lady Agnes und dem Ritter Ottokar aus Yddland nach Colossé gereist, hat seine alte Heimat hinter sich gelassen und hat sich in die Dienste der Gräfin von Colossé gestellt.

Kilian ist ein galanter Mann, vermag es Damen und Herren zu unterhalten und sich auf dem Parkett der Diplomatie zu bewegen.

Er war einst der Knappe des Ritters Elias anh Arden von Eschenweiler und Klingenwacht, wurde aber im Jahr 1218 aus der Knappschaft ohne Ritterschlag entlassen.

Kilian entstammt aus dem Volk und wurde durch die Entlassung aus der Knappschaft in den Adelsstand erhoben. Vielleicht ist das der Grund, warum er sich sehr volksnah verhält und sich auch nicht zu schade ist mit dem Volk zünftig zu feiern. Meist dann, wenn seine Herrin nicht hinsieht.

Foto: Hagen Hoppe

Zum Seitenanfang