Lady Anais de Valois

Anaïs ist die Nichte von Ingvar de Valois sowie die Cousine von Roland de Valois.

Ihre Mutter verstarb bereits bei der Geburt. Nach dem Tod ihres Vaters im Kampf gegen die Skandmark sah Ingvar sich verpflichtet das Mündel zu sich zu nehmen.

Die meiste Zeit hat sie mit ihrer Ziehmutter, damals Heilerin der Familie, Claire Huntington und dem Personal der Burg verbracht. Zuletzt kümmerte sich Roland um seine Cousine und nahm sie mit auf ihre ersten Reisen. Vor kurzen wurde sie in den Haushalt der Gräfin von Montfort aufgenommen. Nun soll sie in den Diensten der Lady Katalina endlich die höfischen Gepflogenheiten erlernen.

Zum Seitenanfang